HomeArchiv VorstandTermineRAKer*BildergalerieGästebuchKontaktLinksImpressum

Ortsgruppenausflug 2016

Hallo Liebe Ortsgruppenmitglieder,

unser diesjähriger Ausflug begann am 01. Oktober um 6.45 Uhr am Müllheizkraftwerk in Göppingen. Da alle 54 Teilnehmer anwesend waren, konnten wir pünktlich um 7.00 Uhr mit einem Doppelstockbus starten. Es ging über Lorch nach Aalen auf die A7. Nach einer ca. 3 ½ stündigen Fahrt mit Pause kamen wir an unserem ersten Ziel an, dies war in Thüringen das Erlebnisbergwerk Merkers. Nach der Anmeldung und nach der Ausstattung aller mit Helm und blauer Jacke hieß es um 14.00 Uhr Einfahrt ins Bergwerk. Es ging in 90 Sekunden 800 Meter in die Tiefe. Dort warteten  LKW´s auf uns, mit denen wir das Bergwerk erkundeten. Wir sahen im Museum verschiedene Techniken mit denen von früher bis heute im Bergwerk gearbeitet wurde. In Merkers wurde früher Kali abgebaut. Die nächste Station war der Großbunker in 500 m Tiefe. Früher wurde hier das Kali zwischengelagert, bis es herausgeholt wurde. Heute werden im Großbunker Veranstaltungen und Konzerte angeboten. Um uns die Atmosphäre und die Akustik zu zeigen, wurde eine Lasershow gezeigt. Es war beeindruckend. Dann ging es weiter zur Goldkammer, in der im 2. Weltkrieg Gold und Kunstwerke aus Deutschland eingelagert wurden. Nach der Besichtigung kam unsere 4. und letzte Station, die Kristallbar in 800m Tiefe. Hier werden Getränke ausgeschenkt, damit man sich stärken kann. Neben der Kristallbar liegt die Kristallgrotte. Es ist beeindruckend, wie das Salz kristallisieren kann, man kann es fast mit Bergkristall verwechseln. Es war gigantisch. Nach der Stärkung ging es wieder mit den LKW´s zurück zum Aufzug. Während der Fahrt wurde uns erklärt, dass dies die längste Achterbahn auf der Welt wäre. Könnte man fast meinen. Der Fahrtwind pfiff uns um die Ohren und es ging bergauf und bergab und alles war sehr kurvig. Die Fahrer der LKW´s fuhren auch nicht gerade langsam. Nach ungefähr 3 Stunden hatte uns die Oberwelt wieder. Nun konnten wir unsere letzte Station, das Hotel Hohenroda anfahren. Dort ließen wir den Abend mit Essen und guten Gesprächen ausklingen.

Am nächsten Tag fuhren wir wieder gen Heimat. Doch davor wurde noch ein Zwischenstopp in Bad  Hersfeld gemacht. Mit zwei Stadtführerinnen erkundigten wir die Altstadt. Da die Sonne schien, war es nochmals ein herrlicher Herbsttag und so kamen wir alle zufrieden wieder in Göppingen an.

Es war ein gelungener Ausflug und der Dank gilt den Vorständen der Ortsgruppe, und hier besonders Reinhard Lehniger, für die gute Organisation und Durchführung. Aber auch den Teilnehmern muss Dank ausgesprochen werden, denn ohne sie könnten wir die Ausflüge nicht durchführen. Auch gilt der Dank für die Disziplin und Pünktlichkeit der Teilnehmer.

Da der Vorstand der Ortsgruppe beschlossen hat, jedes Jahr mit gerader Jahreszahl einen 2-tägigen Ausflug und mit ungerader Jahreszahl einen eintägigen Ausflug zu machen, ist nächstes Jahr ein Eintagesausflug dran. Ich denke ihr könnt euch wieder überraschen lassen, dass wir vom Vorstand  wieder ein besonderes Ausflugsziel auswählen werden.

Bis nächstes Jahr.

Christine Häge, 07.10.2016

 

Und hier noch ein paar Bilder und Eindrücke von unserem diesjährigen Ausflug.

 

Gruß

euer Webmaster

Radtour mit Grillfest 2016

Hallo Liebe Ortsgruppenmitglieder,

hier habe ich den Bericht zu unserem diesjährigen Grillfest:

Wie schon Tradition haben wir unsere Mitglieder am Samstag, 10. September zu unserem Grillfest am Müllheizkraftwerk eingeladen. Bei wunderschönem Wetter (fast zu heiß) nahmen auch dieses Mal wieder sehr viele diesen Tag wahr um mit Freunden, Arbeitskollegen und Bekannten beisammen zu sein. Wir zählten rund 80 Teilnehmer. Diese haben wieder für einen erfolgreichen und tollen Tag gesorgt.

Unsere drei Grillmeister (Sebastian, Gerd und Heinz) kamen sehr ins Schwitzen. Sie hatten viel zu tun um alle satt zu bekommen. Sie grillten ca. 70 Rote, 9 kg Schweinehals, 8 kg Putensteaks und 30 Rostbratwürste für Currywurst.

Vielen Dank an alle für euer Kommen und die Spenden, die den Weg in unser Sparschwein gefunden haben. Dieses Geld wird wie jedes Jahr mit den Spenden zum 01. Mai zusammengeführt und einem guten Zweck gespendet.

Auch will ich mich auf diesem Wege für die Hilfe aller Vorstandskollegen bedanken, ohne die ein solches Ereignis nicht stattfinden könnte.

Christine Häge, 18.09.2016

Und hier habe ich noch ein paar Bilder für euch.

Gruß

euer Webmaster

 
IGBCE Anmeldeformular
© 2016 IGBCE - Ortsgruppe Göppingen/Eislingen | Letzte Aktualisierung am 11.10.2016