1. Mai 

Stand der Ortsgruppe

Bereits zum 18. Mal war die Ortsgruppe zur 1. Mai Demo auf dem Schillerplatz Göppingen präsent. Mit Ausgabe von Kaffee und Butterbrezen gegen eine freiwillige Spende und diversen Werbeartikeln wurde der Stand sehr gut von den Demoteilnehmern angenommen.

20230501_08523720230501_08525820230501_08531120230501_08534520230501_08535520230501_08541120230501_08541920230501_08542020230501_08542120230501_08542320230501_09110420230501_09111420230501_09111820230501_09115220230501_09120620230501_09261220230501_09262120230501_09262620230501_09263620230501_09265820230501_09271220230501_09275020230501_09275220230501_09275920230501_09385220230501_09392520230501_09394020230501_09400020230501_09400720230501_09402820230501_09403120230501_09410720230501_09412020230501_09414720230501_09460520230501_09460820230501_09472120230501_09472320230501_09474020230501_09474320230501_09474720230501_09480120230501_09481320230501_09481920230501_09483520230501_09484020230501_10153020230501_08441720230501_08442520230501_08443120230501_085226

Schätzungsweise 300-350 Teilnehmer haben sich zur Demo auf dem Schillerplatz versammelt. Leider war das Wetter dieses Jahr etwas durchwachsen. Beim Aufbau gegen 08:00 Uhr hatte es leicht geregnet. Glücklicherweise wurde pünktlich zum Demobeginn das Wetter besser und es blieb bis zum Schluss trocken.

Wir durften rund 250 Kaffee und 130 Butterbrezeln gegen Spenden ausgeben. Die Spendenmenge beläuft sich auf über 550.- €. Das ist ein guter Wert, wenn man bedenkt, dass die Demo 1 Stunde früher als üblich und mit mittelmäßigem Wetter stattgefunden hat.

Der Dank geht an alle Mitglieder der Ortsgruppe, die tatkräftig beim Aufbau, dem Verteilen von Kaffee, Butterbrezeln und Werbegeschenke und natürlich der Spendeneinnahmen mitgeholfen haben. Leider sind unsere beiden Vorsitzenden gesundheitsbedingt kurzfristig ausgefallen, sodass Ronny die Organisation und den Part als Ansprechpartner vor Ort übernommen hat. Es war trotz all diesen Voraussetzungen ein erfolgreicher Tag. Die IGBCE wurde durch die Ortsgruppe wieder einmal, wie wir meinen, bestens vertreten.